Suchen

Startseite -> Gebäude

1. Geschichte Schloss Bellver

Castell de Bellver

Schloss Bellver liegt 3 km von der Stadt Palma, 112,6 m. auf dem Niveau des Meeres. Mit Blick auf die Bucht und einen großen Teil der Insel.

Der Bau des Schlosses begann im Jahr 1300 im Auftrag von James II., König von Mallorca. Die Arbeit der Mühle dauerte neun Jahren und Verzierungen wurden später beendet. Sie arbeiten 70 Mitarbeiter auf der Baustelle und Fest eine große Anzahl von Frauen und Sklaven des Königs.

Die Burg wurde entwickelt, um eine königliche Residenz sein. Am Ende des Jahrhunderts lebte XIV Joan I von Aragon und seine Frau Violant von Bar, mit ihrem Königshof.

Im Jahre 1717 wurde ein Militärgefängnis. 1802 bis 1808 in einem der Zimmer im ersten Stock er unter der Herrschaft von Karl IV. gefangen gehalten wurde Gaspar Melchor de Jovellanos, Minister für Finanzen und der Justiz. Die Burg wurde auch viele Vollzugsbeamte und Soldaten besiegten die Französisch in der Schlacht von Bailen. Im Jahre 1817 wurde er erschossen General Lacy, Anführer einer Rebellion liberalen Bankrott. Im Jahre 1821 wurde die Burg vorübergehend in post umgewandelt.

Die Anlage ist kreisförmig Burg mit drei Türmen und einer halbrunden Terrasse, die aus dem Körper der Burg sieben Meter getrennt ist. Bau, um einen zentralen Innenhof angeordnet hat zwei Ebenen: Im Erdgeschoss, mit Bögen und Sotil Pläne, und oben mit Spitzbögen und Kreuzrippengewölbe, Gothic-Stil.

Im Jahre 1931 das Gebäude und die Wälder wurden von Spanien in die Stadt Palma, die das Museum für Stadtgeschichte und Sammlung der klassischen Skulptur Despuig wurde abgetreten. Zur gleichen Zeit, zahlreiche Kultur-und Freizeitaktivitäten, die der Rat organisiert.

Multimedia-Galerie

Bilder

Historia Castell de Bellver

Datum der letzten Änderung: 17 Mai 2018

 
© Castell de Bellver de Camilo José Cela s/n. 07014 Palma (Illes Balears) Telefon: 971 73 50 65 | Fax: 971 45 43 73
E-Mail: castelldebellver@palma.cat